...die schönen Seiten des Orients
Fettuma Touati
Der verzweifelte Frühling


Frauen aus dem Orient erzählen, Band 3
Übersetzt aus dem Französischen von Angelika Rahmer
Umschlag von Ibrahim Al-Awad
Originaltitel: Le printemps désespéré (Französisch / 1084)
213 Seiten; geb.; 21 x 13,5 cm
ISBN 978-3-922825-37-1

16,90 €
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Fettuma Touati nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie schildert die Sozialisation von Frauen in der Kabylei, einer Berberregion in Algerien, und ihren Kampf um Anerkennung. Eingeengt zwischen alten Clan-Strukturen und den religiösen Sitten versuchen die jungen Mädchen auszubrechen und ein eigenverantwortliches Leben zu führen. Malika bricht von Zuhause aus, da sie die tägliche harte Arbeit und die allgegenwärtigen Demütigungen nicht mehr aushält. Stets wird ihr verdeutlicht, dass sie nur eine Frau ist und kein Mann. Fatiha findet auch bei ihrer großen Liebe keinen Respekt, enttäuscht zieht sich immer mehr zurück und begeht schließlich Selbstmord. Yasmina bekommt zwar die Chance, Ärztin zu werden und unabhängig in Frankreich zu leben, doch ist als Frau nicht auf solch ein eigenständiges Leben vorbereitet, und kehrt nach Algerien in die vertraute Umgebung zurück.
Alle drei müssen verzweifelt feststellen, dass ihrem Aufbruch in eine glücklichere Welt enge Grenzen gesetzt sind.
Ein dramatischer Roman, der die religiöse und gesellschaftliche Intoleranz zu Lasten der Frauen in Algerien offenlegt.

Rezensionen

»Ein grosses Kompliment für Der verzweifelte Frühling, diese Autorin würde ich gerne mal kennenlernen, sie ist wirklich gut!!« (Barbara Bühler, Buchhandlung Huber/Bern, 1992)

»Man spürt die Zwiespältigkeit der Gefühle der Frauen in Touatis Buch, ihre Verzweifelung, aber auch ihren Mut. Sie sind Pionierinnnen im Kampf um die Rechte der Frauen.« (Literaturnachrichten, Nr. 35, Okt.-Nov. 1992)

»Frauen, die allein durch die Straßen von Algier gehen, gar am Strand schwimmen gehen wollen, oder auch nur im Studentinnenwohnheim leben – sie alle gelten als Freiwild, als Prostituierte. Und sie werden auch so behandelt.« (Radio Darmstadt, 30.3.1998)

Über den Autor / die Autorin

Fettuma Touati wurde in der Kabylei/Algerien geboren und lebt heute als berufstätige Frau in Algier. Mit bissiger Ironie schildert sie die Verhältnisse in ihrer berberisch geprägten Heimat.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.131s