...die schönen Seiten des Orients
Souad Guellouz
Die GĂ€rten des Nordens


Frauen aus dem Orient erzÀhlen, Band 7
Übersetzt aus dem Französischen von Renate Walter
Umschlag von Ibrahim Al-Awad und Stephan Trudewind
Originaltitel: Les jardins du Nord (Französisch / 1982)
224 Seiten; geb.; 21 x 13 cm
ISBN 978-3-922825-61-6

16,90 €
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Das Buch fĂŒhrt uns nach Tunesien in die Zeit von 1942 bis 1949. Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges und dem bereits abzusehenden Ende der französischen Kolonialherrschaft zeichnet Souad Guellouz das behutsame Portrait eines jungen MĂ€dchens, das in eine Zeit des Umbruchs und des Wandels hinein wĂ€chst. Unaufhaltsam vollzieht sich der Übergang von der traditionellen, patriarchalisch geprĂ€gten Dorfgemeinschaft zu einer neuen Gesellschaft, die Entwicklung und Fortschritt bedeutet. Sichtbarer Ausdruck dieser Entwicklung fĂŒr die kleine Sofia und ihre Schwester ist der Schulbesuch, den der Vater ihnen gegen den erbitterten Widerstand des Großvaters ermöglicht. Die Autorin sagt, sie habe die Biographie fĂŒr ihre Familie geschrieben. In ihr vergewissere sie sich ihrer Wurzeln und erwecke die lĂ€ngst vergangene Welt ihrer Kindheit im Norden Tunesiens zu neuem Leben.
FĂŒr diese spannend und einfĂŒhlsam geschriebene Autobiographie, die bittersĂŒĂŸe Geschichte einer tunesischen Kindheit in den vierziger Jahren, erhielt die Autorin 1983 den renommierten Prix France MĂ©diterranĂ©e.

Rezensionen

»Die Schilderuung ihrer Jugendzeit ist gleichzeitig eine LiebeserklĂ€rung an Tunesien, an die fruchtbaren GĂ€rten, das tĂŒrkisblaue Meer, die weißen, maurischen HĂ€user mit ihren Patios voll sprudelnden Lebens.« (kindergarten, 2/1999)

»Souad Guellouz erzĂ€hlt eine bitter-sĂŒĂŸe Geschichte ihrer Kindheit. FĂŒr den europĂ€ischen Leser bieten sich wertvolle Einblicke in das orientalische Leben.« (Orient Literatur, 2/1998)

Souad Guellouz

Über den Autor / die Autorin

Souad Guellouz wurde am 30. Dezember 1937 in Ariana bei Tunis geboren. Ihr Vater ermöglichte ihr eine Ausbildung an verschiedenen französischen Schulen. Viele Jahre arbeitete sie als Französischlehrerin an einem Gymnasium in Tunis, bevor sie sich mehr und mehr dem Schreiben zuwandte. Mit zwanzig Jahren schrieb síe ihren ersten Roman »La Vie simple«, der hier vorliegende Roman »Les Jardins du Nord« ist ihr zweiter und ist 1982 auf Französisch erschienen.
Neben Romanen umfasst ihr Oeuvre auch ErzÀhlungen und Gedichte, bereits 1974 erhielt sie in Tunis den prix des poÚtes francophones. Souad Guellouz lebt und arbeitet in Tunis.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.123s