...die sch├Ânen Seiten des Orients
Ayt├╝l Akal
Das kreischende Zahnmonster


Zweisprachig t├╝rkisch-deutsch
├ťbersetzt aus dem T├╝rkischen von Reinhard Fischer
Illustrationen von Fariba Gholizadeh
Umschlag von Fariba Gholizadeh
Originaltitel: Uyku Canavar─▒ (T├╝rkisch / 1998)
24 Seiten; geb.; 21,5 x 21,5 cm
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN 978-3-922825-75-3

15,90 ÔéČ
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Alle sind m├╝de und keiner kann arbeiten. Denn ein riesiges Monster kreischt so erb├Ąrmlich laut, dass nachts keiner schlafen kann. Der B├Ącker b├Ąckt kein Brot, Sch├╝ler und Lehrer tr├Ąumen gemeinsam in der Schule und die Politiker schlafen beim Regieren ein.
Wie w├Ąre es, wenn man das Monster nach dem Grund f├╝r sein Gebr├╝ll fragt? Doch keiner traut sich, bis sich das kleine Kind des Hausmeisters auf den Weg macht . . .

BILDERBUCHKINO vorhanden. Wird auf Anfrage kostenlos zur Verf├╝gung gestellt.

Rezensionen

┬╗Sch├Ân lustig und lustig sch├Ân.┬ź (eselsohr, 11/2016)

┬╗Ein Lieblingsbuch werden k├Ânnte ÔÇ║Das kreischende ZahnmonsterÔÇ╣. (ÔÇŽ) Diese Einf├Ąlle und verschmitzte Anmerkungen heben das Buch ├╝ber andere B├╝cher hinaus, die die Wichtigkeit der Zahnpflege propagieren.┬ź (Eva Massingue in Bulletin Jugend & Literatur, 12/2008)

┬╗Eine spannend und einfallsreich geschriebene Geschichte mit klarer Botschaft, dazu sch├Ân illustriert und hochwertig produziert ÔÇô ein empfehlenswertes Kinderbuch!┬ź (Rheinisches Zahn├Ąrzteblatt 4/2009)

┬╗Ein wirklich tolles Buch, sch├Ân illustriert mit guter Idee und interessantem Ende. Ein Monster, das nicht b├Âse ist, und vor dem man keine Angst haben muss (ÔÇŽ) Auf jeden Fall empfehlenswert!┬ź (Haber Avrupa 8/2011)

┬╗(Das Buch) vermittelt Prophylaxebotschaften f├╝r Migrantenkinder mit kindgerechten Illustrationen und einer spannenden Handlung. Konkrete Putzanleitungen und Mundhygienetipps f├╝r Eltern und ihren Nachwuchs fehlen. (Vor-)Lesenswert ist das zweisprachige Kinderbuch trotzdem ÔÇŽ Eine unterhaltsame Zahnputzgeschichte ÔÇô nicht nur f├╝r M├Ądchen und Jungen mit t├╝rkischem Migrationshintergrund.┬ź (Zahn├Ąrztliche Mitteilungen 6/2009)

┬╗Das sch├Âne Kinderbuch vermittelt weniger den Spa├č am Z├Ąhneputzen, als vielmehr die Einsicht in die Notwendigkeit dazu und ist damit sicher ein sch├Âner Beitrag f├╝r das Wartezimmer in der Zahnarztpraxis.┬ź (Zahn├Ąrztekammer Niedersachsen ZKN Mitteilungen 2/2014)

├ťber die Autoren, Herausgeber und K├╝nstler

Ayt├╝l Akal

Ayt├╝l Akal

Ayt├╝l Akal wurde 1952 in Izmir geboren. Sie besuchte in ihrer Geburtsstadt die Amerikan Kiz Koleji. Es folgte ein Fernstudium im Fach P├Ądagogik an der Washington International University.
Bereits 1973 begann Ayt├╝l Akal f├╝r verschiedene t├╝rkische Literaturzeitschriften zu schreiben. 1981 erschien ihr erstes Werk f├╝r Erwachsene mit dem Titel ┬╗Kent Duygusu┬ź (Stadtgef├╝hl).
Zehn Jahre sp├Ąter schrieb Ayt├╝l Akal, die selber zwei Kinder hat, erstmals f├╝r Kinder. Es entstand das M├Ąrchenbuch ┬╗Geceyi Sevmeyen ├çocuk┬ź (Das Kind, das die Nacht nicht mochte). In den Jahren darauf folgten zahlreiche B├╝cher f├╝r die Altersgruppen von 3-10 Jahren sowie von 10-14. Jahren. Mittlerweise umfasst ihr Werk mehr als 100 B├╝cher, von denen einige auch ins Deutsche, Englische oder Spanische ├╝bersetzt sind.
1995 gr├╝ndete Frau Ayt├╝l Akal zusammen mit zwei anderen Kinderbuchautorinnen (Ayla ├ç─▒naroglu und Aysel G├╝rmen) den Verlag U├žanbal─▒k.
Im selben Jahr wurde Frau Ayt├╝l Akal f├╝r ihr Werk ┬╗Ben Minicik Bir Bebektim┬ź (Ich war ein winziges Baby) f├╝r die Altersgruppen 2-4 vom t├╝rkischen Kulturministerium ausgezeichnet.
Au├čer Kinderb├╝chern schreibt Ayt├╝l Akal auch Schulb├╝cher.

Ayt├╝l Akal wurde nominiert f├╝r den ┬╗Astrid-Lindgren-Ged├Ąchtnis-Preis┬ź 2010 ÔÇô eine der h├Âchsten Auszeichnungen, die im Bereich der Kinder- und Jugendbuchliteratur vergeben wird. Dies gelang bisher erst einem t├╝rkischen Autor vor ihr!

Weitere Informationen ├╝ber Ayt├╝l Akal
Fariba Gholizadeh

Fariba Gholizadeh

Fariba Gholizadeh wurde 1971 im Iran geboren, wo sie auch einen Gro├čteil ihrer Ausbildung absolvierte. Nach der Schulzeit belegte sie zun├Ąchst einen Lehrgang in Design und Zeichnen, bevor sie von 1991 ÔÇô 1997 Grafikdesign an der Alzahra Universit├Ąt in Teheran studierte. In der Folgezeit arbeitete sie f├╝r mehrere Firmen, bevor sie 1999 nach Deutschland ├╝bersiedelte.
Hier erweiterte sie ihre Ausbildung durch ein Studium an der Fachhochschule Mainz in den F├Ąchern Medien- und Grafikdesign, welches sie 2006 abschloss. Fariba Gholizadeh lebt verheiratet in Stuttgart und hat bereits mehrere Kinderb├╝cher illustriert.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.114s