...die schönen Seiten des Orients

News-Archiv

 

 

Oktober 2014

Neuerscheinung: »Wer hat mein Eis gegessen« – Die große Box der Mehrsprachigkeit

Unser arabisch-deutsches Kinderbuch »Wer hat mein Eis gegessen?« von Rania Zaghir und Racelle Ishak gibt es nun in 19 zweisprachigen Ausgaben und als inszenierte Lesung in allen Sprachen auf CD. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Zuhören, die ein geieignetes Bilderbuch für ihr Projekt Lilo Lausch suchte und dieses Buch entdeckte.

Zur Zeit der Frankfurter Buchmesse gab es auch eine zweisprachige Lesung mit der Autorin in der Frankfurter Kita Rosengarten. Der Hessische Rundfunk hat darüber einen Radiobeitrag gesendet, den man im Internet unter folgender Adresse hören kann: 

www.lilolausch.de/rania-zaghir-in-der-kita

   

 1. Januar 2014

»Wer hat mein Eis gegessen« – Buch des Monats

Unser arabisch-deutsches Kinderbuch »Wer hat mein Eis gegessen?« von Rania Zaghir und Racelle Ishak ist im Januar 2014 bei www.schulbuch-mehrsprachig.at zum Buch des Monats ausgewählt worden. Das freut uns sehr, denn diese Internetseite wird vom österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur unterhalten und genießt aufgrund ihrer hohen Qualität großes Ansehen.

   

 November 2013

Neuerscheinung: Gedichte von Aziz Nesin

Der 1995 gestorbene türkische Schriftsteller Aziz Nesin genießt als Satiriker und politisch engagierter Bürger große Berühmtheit, doch als Dichter ist er bisher kaum bekannt. Erstmals ist nun ein Gedichtband von ihm in zweisprachiger Aufmachung in Deutschland erschienen – ein Reigen von Gedichten, der all seine Lebensstationen streift.

   

Oktober 2013

Neuerscheinung: Kinderbuch aus Indien

Erstmals präsentieren wir ein Kinderbuch aus Indien. Als wir es das erste Mal sahen, waren wir begeistert. Das mussten wir veröffentlichen! Eine wunderbare Geschichte über einen mürrischen Kerl, dem gar Fürchterliches geschieht. Aber noch schlimmer ist die Gerüchteküche, die im Dorf brodelt.

Wir haben diese Geschichte in 2 mehrsprachigen Ausgaben veröffentlicht, Version A enthält die Sprachen Hindi-Urdu-Bengali und Deutsch; Version B die Sprachen Englisch-Tamil-Malayalam und Deutsch.

   

17. Oktober 2013

Kinderbuchlesung mit Rania Zaghir in Berlin

Für Kinder ab 3 Jahren kündigen wir eine ganz besondere Veranstaltung an: Die Libanesisn Rania Zaghir wird am Donnerstag, 17. Oktober um 16:30 Uhr ihr Bilderbuch »Wer hat mein Eis gegessen?« in der Internationalen Kinderbuchhandlung mundo azul (Choriner Straße 49, Prenzlauer Berg) vorstellen. Die Autorin wird dabei auf eine der drängedsten Fragen vieler Kinder (und aller Eltern) antworten: »Wie esse ich ein Eis, ohne mich zu bekleckern?«Die Lesung wird arabisch-deutsch abgehalten, so dass alle Kinder ihre Freude an diesem wunderbaren Kinderbuch haben!

   

13. Mai 2013

Neuerscheinung: Bastelbuch Türkisch-Deutsch

Anfang Mai 2013 ist das Bastelbuch »Kreativer Umgang mit Daumen-Druck und Fingerfarbe« erschienen. Dieses Buch ergänzt die bereits erschienen Geschichten von Gukki, dem kleinen Raben um Ideen und konkrete Anleitungen zum künstlerischen Gestalten. Damit vervollständigt sich ein ausgefallenens Projekt: Sie können Ihren Kindern zuerst eine Geschichte vorlesen und starten anschließend in eine schöne Bastelstunde, in der die Kinder die Helden der Geschichte selbst erstellen oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Stempeltechnik mit Finger- und Daumenabdruck eignet sich hervorragend auch für kleine Kinder!

   

1. Dezember 2012

Kinderbuchlesung in Berlin

Am Samstag, 1. Dezember  2012 um 15:00 Uhr wird das  Buch »Ein Gerücht geht um in Baddbaddpur« in der Kinderbuchhandlung mundo azul (Choriner Straße 49, Prenzlauer Berg) vorgestellt. In der Geschichte aus Indien geht es darum, was passiert, wenn die Leute zu viel quatschen. Es entstehen die dollsten Gerüchte – eine amüsante Geschichte für Kinder ab 4 Jahren.

Es lesen der Übersetzer Pankaj Chattopadhyay auf Bengali und der Verleger Stephan Trudewind auf Deutsch.

Die Veranstaltung findet statt  im Rahmen der Reihe STADT LAND BUCH – organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Berlin-Brandenburg.  

   

10. September 2012

Neuerscheinung: Endlich wieder ein persisch-deutsches Kinderbuch

Die iransche Kinderbuchautorin und Kinderbuchverlegerin Farideh Chalatbarie ist Gast des Internationalen Literaturfestivals Berlin vom 10. - 17. September 2012. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, aus diesem Anlass ein zweites Buch von ihr in Deutschland herauszugeben. »Busfahrt ins Ungewisse« ist der Titel dieses phantastischen Buches, das auch erwachsene Freunde hoher Illustrationskunst ansprechen dürfte. Wir haben diesen Titel zweisprachig persisch-deutsch veröffentlicht, denn das erste Buch von Frau Chalatbarie mit dem Titel  »Der Schakal am Hof des Löwen« haben wir ein Jahr zuvor nur auf Deutsch herausgegeben. 

   

14.-18. Februar 2012

Teilnahme Bildungsmesse didacta Hannover

Vom 14.-18. Februar 2012 findet in Hannover die Bildungsmesse didacta statt. Der Verlag Edition Orient ist dort am Stand vom "Netzwerk Mehrsprachigkeit e.V." vertreten und von Mittwoch bis Freitag auch persönlich anzutreffen.   

 

11. Dezember 2011

100 Jahre Nagib Mahfuz

Am 11. Dezember wäre der ägyptische Schriftsteller Nagib Mahfuz 100 Jahre alt geworden! International berühmt wurde er, als ihm 1988 der Nobelpreis für Literatur verliehen wurde. Edition Orient freut sich, diesen Weg begleitet zu haben, denn als er den Nobelpreis zugesprochen bekam, war von seinen Werken nur unsere Ausgabe von "Das Hausboot am Nil" auf Deutsch lieferbar (nur in der DDR waren bereits andere Werke erschienen). Dieses Werk, was der damalige Verlagsleiter und Übersetzer Nagi Naguib sorgfältig mit Mahfuz ausgewählt hatte, halten wir bis heute lieferbar – z.Zt. in einer zweisprachigen, arabisch-deutschen Version unter dem (Original-)Titel "Geschwätz auf dem Nil". Das Werk von Mahfuz und seine Auszeichnung waren maßgeblich daran beteiligt, dass Literatur aus der arabischen Welt inzwischen ihren gebührenden Platz unter den Literaturen der Welt und internationale Anerkennung gefunden hat.

 

25. November 2011

Melika Foroutan liest das Buch »Der Schakal am Hof des Löwen«

Die Schauspielerin Melika Foroutan präsentiert unser neues Buch »Der Schakal am Hof des Löwen. Eine moderne iranische FabeL« Thomas Ogger musiziert dazu auf der Santur – eine Veranstaltung für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene.

Fr., 25.11. um 16:00 Uhr / Grundschule am Koppenplatz / Koppenplatz 12 / Berlin Mitte

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Internationa- len Kinderbuchhandlung Mundo Azul (www.mundoazul.de) im Rahmen der Reihe STADT LAND BUCH – organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Berlin-Brandenburg (www.berlinerbuchhandel.de).

 

6. Oktober 2011

Neuerscheinung: Eine moderne iranische Fabel in der Übersetzung von Jasmin Tabatabai

Es bedurfte keiner großen Überredungskünste, Jasmin Tabatabai für die Übersetzung dieser modernen iranischen Fabel zu gewinnen. Die Geschichte von Farideh Chalatbarie und die außergewöhnlichen Illustrationen von Bahar Achawan sprachen für sich. Und so erscheint Anfang Oktober das Buch »Der Schakal am Hof des Löwen«.

 

20. September 2011

Neuerscheinung: Eine Geschichte aus der Wüste – arabisch-deutsch

Aus Marokko stammt das Kinderbuch »Die Wut der kleinen Wolke«, das zur Frankfurter Buchmesse als zweisprachige Ausgabe erscheint. Für dieses Buch hat uns vor allem eingenommen, dass es dem Autor gelingt, Kinder auf behutsame Weise an das harte Leben der Bewohner der Sahara heranzuführen. Eine schöne Geschichte – aber nicht eiapopeia!

 

28. August 2011

Adonis erhält Goethe-Preis der Stadt Frankfurt 2011

Wir gratulieren unserem Autor Adonis zur Verleihung des Goethe-Preises der Stadt Frankfurt am Main 2011!

Adonis wird für »seine eminente dichterische Begabung, für seinen Kosmopolitismus und für seinen Beitrag zur Weltliteratur ausgezeichnet. Ein Sohn des Mittelmeers, ein leidenschaft- licher Rebell gege die geistige Erstarrung der arabischen Kultur.«

Gedichte von Adonis auf Deutsch sind zuerst bei Edition Orient erschienen. Sie sind unter dem Titel »Der Baum des Orients« über den Buchhandel lieferbar

 

25. Juli 2011

Neuauflage unseres Erfolgstitels: »Die traditionelle kurdische Küche«

Unser Bestseller der letzten Jahre, das zweisprachige Kochbuch von Hülya Baba: »Die traditionelle kurdische Küche«, ist endlich wieder lieferbar. Für die 2. Auflage sind wir das Buch noch einmal komplett durchgegangen und haben eine Reihe kleinerer Textänderungen vorgenommen. Auch der Wechsel der Druckerei hat sich gelohnt: Die Farben kommen viel natürlicher und kräftiger als zuvor. 

 

20./21. Mai 2011

Aktionstag Mehrsprachigkeit in Nürnberg

Freitag, 20. Mai in der Bibliothek südpunkt (Pillenreuther Straße 147): Vorlese- und Bastelstunde mit »Gukki, dem kleinen Raben« (Türkisch-Deutsch / geschlossene Veranstaltung)

Samstag, 21. Mai ab 13:00 Uhr im Katharinensaal der Stadtbibliothek (Katharinenkloster 6): Teilnahme am Marktplatz der Möglichkeiten mit Infostand und Kurzvortrag zum Thema »Kreativer Umgang mit Daumen-Druck und Fingerfarbe«

 

14. Mai 2011 

Lesungen im Rahmen der 13. Langen Buchnacht in der Oranienstraße (Berlin)

um 15:15 Uhr: Türkisch-deutsche Lesung zum 100-jährigen Geburtstag von Rifat Ilgaz aus der Reihe »Bacaksiz – Der Dreikäsehoch« (ab 6 Jahre)

um 16:30 Uhr: Lesung und Bastelstunde mit »Gukki, dem kleinen Raben" (Türkisch-Deutsch / ab 4 Jahre)

 

26. April 2011

Neuauflage erschienen von Suleman Taufiq: »Im Schatten der Gasse«

Ende April frisch aus der Druckerei gekommen ist die Neuauflage von »Im Schatten der Gasse« von Suleman Taufiq. Es ist bereits die 3. Auflage – für ein arabisch-deutsches Buch ein erstaunliches Resultat. Die amüsanten und kurzweiligen Impressionen aus Damaskus machen Lust auf diese Stadt; durch die relativ kurzen Kapitel eignet sich das Buch aber auch gut als erste Textlektüre für Arabisch-Lernende.

 

17. Februar 2011

Edition Orient auf der didacta in Stuttgart

Edition Orient ist auf der didacta-Messe in Stuttgart vom 22.-26. Februar verteten. Man findet uns am Gemeinschaftsstand des Vereins Netzwerk Mehrsprachigkeit in Halle 1, L82

 

20. Januar 2011

Wir trauern um Dietlind Schack

Völlig überraschend ist am 16. Januar Dr. Dietlind Schack im Alter von 73 Jahren gestorben. Sie hat zusammen mit Nagi Naguib den Verlag Edition Orient aufgebaut und ist ihm – auch nach ihrem offiziellen Ausscheiden – bis zuletzt treu geblieben. Sie gehört zu den Wegbereitern der arabischen und orientalischen Literatur in Deutschland.
Allen, die sie kannten, wird sie als unabhängiger und streitbarer Geist für die Sache in Erinnerung bleiben. Dem Verlag und mir persönlich wird sie sehr fehlen!

Stephan Trudewind (Verleger)

 

Dezember 2010

Keloglan im Atze Musiktheater / Berlin

Unter dem Titel »Keloglan und die Räuberbande« bringt das Atze Musiktheater eine Geschichte aus dem Buch »Als das Kamel Bademeister wurde. Keloglans lustige Streiche« von Kemal Kurt für Kinder in Berlin auf die Bühne. Die Premiere ist am 7. November 2010, die weiteren Termine und Infos finden Sie auf der Homepage des Theaters.
Einen Eindruck der schwungvollen musikalischen Inszenierung finden Sie hier.

 

11. November 2010

Verlagsjubiläum: 30 Jahre Edition Orient

Seit 1980 verlegt Edition OrientLiteratur aus der arabischen, persischen und türkischen Kultur. 30 Jahre mit großer Kontinuität, was die grundsätzliche Richtung angeht, aber mit der jeweils eigenen Handschrift der bisherigen drei Verleger: Nagi Naguib stand vor der Aufgabe, arabische Literatur in Deutschland überhaupt erst  zugänglich und salonfähig zu machen, Dietlind Schack setzte ihren Schwerpunkt bei der arabischen Frauenliteratur. Dem jetzigen Verleger Stephan Trudewind liegen vor allem zweisprachige Kinderbücher am Herzen. 30 Jahre Literatur aus dem Orient zu verlegen, das sind auch 30 Jahre Beobachtung, wie sich diese Kulturen verändert haben, das sind auch 30 Jahre Reaktion auf Migrationsprozesse in Deutschland.Doch statt in Champagner zu investieren, machen wir lieber neue Bücher. Gerade das diesjährige Programm zeigt, wie produktiv und innovationsfreudig der Verlag weiterhin ist.; Preisgünstige Büchlein (geheftet) ergänzen ab sofort unser bewährtes Hardcover-Angebot "Lesen + Basteln" ist das Motto der neuen Buchreihe von Gukki, dem kleinen Raben: Geschichten zum Vorlesen und begleitend ein Bastelbuch, das die Technik des "Daumendrucks" Schritt für Schritt erläutert – natürlich zweisprachig türkisch-deutsch.

 

1.10.2010

Neuheiten 2010

»Gukki, der kleine Rabe« lässt Kinder an seinen Abenteuern teilhaben. Ein gebundenes Buch mit zwei Geschichten oder ein preisgünstiges Heft mit einer Geschichte laden ein zum Vorlesen. Gukki macht Kinder aber auch zu kleinen Künstlern, denn als Begleitbuch erscheint im Herbst auch das Bastelbuch »Kreativer Umgang mit Daumen-Druck und Fingerfarbe«.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.306s