...die schönen Seiten des Orients
Die Wut der kleinen Wolke Habib Mazini
Die Wut der kleinen Wolke
Eine Geschichte aus der Wüste

Zweisprachig arabisch-deutsch
Übersetzt aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien
Lektorat: Birgit Mader
Illustrationen von Alexis Logié
Originaltitel: Ghadab as-Sahab as-Saghir (Arabisch / 2005)
28 Seiten; geb.; 21,5 x 21,5 cm
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN 978-3-922825-77-7

15,90 €
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Eine kleine Wolke wird vom Wind in die Wüste getrieben. Doch was muss sie da sehen? Die Tiere sind ganz abgemagert und die Menschen haben Durst. Die kleine Wolke ist traurig, sie will helfen und alarmiert die dicken, schwarzen Regenwolken. Dieses eine Mal kann die kleine Wolke den Bewohnern der Wüste noch beistehen …
Das Leben in der Wüste Sahara ist hart. Diese Geschichte führt auf behutsame und kindgerechte Art an diese Wirklichkeit heran – und lädt ein zum Gespräch.

BILDERBUCHKINO vorhanden; wird auf Anfrage gerne zugesandt.

Rezensionen

»Schon Fünfjährige können mit dieser Geschichte verstehen, was sonst nur schwer verständlich ist. Die Illustrationen lassen viel Raum für Fantasie.« (Eva Massingue in LiteraturNachrichten Nr. 111, Winter 2011)

»Das 2-sprachig arabisch-deutsche Bilderbuch ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich (…) Überraschend sind die Collagen aus der Vogelperspektive. (…) Nur mit intensiver Begleitung zum Anschauen für Kinder geeignet. Beeindruckend, unerwartet und erschütternd.« (A. Wanner im Informationsdienst von ekz.bibliotheksservice 50/11)

».Der Krieg treibt die Menschen auf die Flucht (…) Man kann mit ihnen (= den Kindern) über die Ursachen sprechen, über Solidarität und über die vielen Probleme, die sich trotz aller Hilfsbereitschaft im Alltag ergeben. (…) Die Erzählung ist wunderschön illustriert. In einfühlsamen, ausdrucksstarken Collagen sieht man das Land unter sich aus der Sicht der Wolke ... Ein sehr empfehlenswertes Buch – auch für Erwachsene« (Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien in der GEW, 2015)

»Schon die gelungene Aufmachung lenkt die Aufmerksamkeit auf dieses kleine, anspruchsvolle, zweisprachige Buch. (…) Kindern bietet die Geschichte einen ersten Blick auf die ungerechte Verteilung in Nord und Süd und stößt – vielleicht – Überlegungen an, wie man Wasser in die Wüste bringen und Kriege vermeiden kann. – Sehr empfehlenswert« (Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien in der GEW, 2012)

»Mit solchen Realitäten können Kinder durchaus gut umgehen, wenn sie ihnen rücksichtsvoll nahe gebracht werden. (…) Die Geschichte der Wolke ist überdies schön erzählt, und sie wurde fantasievoll illustriert.« (iz3w Nr. 335, Feb. 2013)

»Berührendes Buch …« (Maren Bonacker in Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Nr. 6/2014)

»Trotz seines belehrenden Charakters überzeugt das Bilderbuch durch seine schöne Farbigkeit und ein gelungenes Zusammenspiel von Text und Bild.« (Der Evangelische Buchberater, 1/2016)

»Kinder ab fünf Jahren werden mit diesem Werk … an die Problematik der globalen Ressourcen-Verteilung und das daraus resultierende Leid herangeführt. Obwohl sich das anspruchsvoll und erschütternd anhören kann, kommt das Buch mit gelungenen Illustrationen und Collagen daher, die Kinder behutsam an das Thema heranführen. …« (WUS – World University Service, Mai 2015)

Habib Mazini

Über den Autor / die Autorin

Habib Mazini wurde 1954 in Settat/Marokko geboren. Nach einem Wirtschaftsstudium in Montpellier lehrt er an der Universität Hassan II in Casablanca. Darüber hinaus ist er als Schriftsteller tätig und hat Kinderbücher und Romane veröffentlicht.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.181s