...die schönen Seiten des Orients
Hülya Baba
Die traditionelle kurdische Küche
Ein Kochbuch (Xwarinen kevneşopiyên kurdan)

Zweisprachig kurmanci/kurdisch-deutsch
Übersetzt aus dem Kurdischen von Ilanit Doege und Hülya Baba
Mit zahlreichen farbigen Fotographien von Christina Fischer
96 Seiten; geb.; 22,5 x 24 cm
ISBN 978-3-922825-11-1

21,50 €
7 % VAT incl.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Die kurdische Küche ist in Deutschland kaum bekannt. Dabei weiß sie in ihrer Ursprünglichkeit und Schlichtheit mit eigenständigem Charakter zu überzeugen. Die Autorin Hülya Baba präsentiert in diesem Kochbuch vor allem traditionelle Rezepte aus ihrer Heimatregion Serhed im Osten der Türkei – so wie ihre Mutter sie zubereitet und ihr beigebracht hat.

Interview mit Hülya Baba im WDR (Funkhaus Europa, Sendung "Bernama Kurdi")

AUSZEICHNUNG: Das Buch von Hülya Baba ist als bestes deutsches Kochbuch in der Kategorie Asiatische Küche bei den Gourmand World Cookbook Awards 2009 ausgezeichnet worden.

Rezensionen

»Es ist eine einfache und ehrliche Küche und sie erinnert an die Landschaft in dieser Region, an die nur spärlich bewachsenen, kargen Berge. Verwendet wird, was Garten und Keller zu bieten haben. Welche Wohltat in Zeiten der Molekularküche noch einmal ein solches Kochbuch in den Händen zu halten. (…) Positiv ist auch, dass die Autorin die Rezepte, die gut beschrieben und sehr leicht nachzukochen sind, nicht an den nordeuropäischen Geschmack angepasst hat. So entsteht ein authentisches Bild der Kultur …«
(Sabine Seip auf www.media-mania.de)

»Das Buch gibt einen guten Blick in die einerseits so fremde Küche und zeigt andererseits doch bekannte Gerichte, wie Kohlrouladen, Hackbällchen oder Früchtebrot, in einem neuen Gewand. Ein Buch für alle Liebhaber der orientalischen Küche und gut geeignet für interkulturelle Veranstaltungen, wie gemeinsames Kochen oder einen Thementag oder -abend zu verschiedenen Kochkulturen.« (Sprachräume – Büchereien für Integration, 2017)

»Verlockend wie die Rezepte selbst präsentiert sich das Buch auch in seiner grafischen Gestaltung. Überaus gelungen!«
(Hannes Ortner in doppel:punkt 2008:04 – Fachzeitschrift für Bibliotheken in der Steiermark)

»… ein durchaus brauchbarer Titel zu einem kaum behandelten Thema …« (Informationsdienst 11/09 vom ekz-bibliotheksservice)

»Das soeben auf Deutsch erschienene kurdische Kochbuch versammelt alle Klassiker eines Volkes, dessen Vegetationszeit in den Bergen so kurz ist, (…).« (Mely Kiyak in der Frankfurter Rundschau, 21.3.2009)

»Nun hat Hülya Baba (…) ein Kochbuch verfasst, in dem sie nicht nur Rezepte beschreibt, sondern auch einen Einblick in Landschaft, Kultur und regionale Besonderheiten gibt.« (Berliner Zeitung, 1.4.2009)

»Edition Orient (…) hat mit diesem speziellen Kochbuch ein wahres Kleinod auf den Buchmarkt gebracht. Fazit: Macht sich schön im Küchenregal und liest sich auch als kulturgeschichtliches Denkmal sehr spannend.« (Shermin Arif in SEIN 8/2009)

Hülya Baba

Ãœber den Autor / die Autorin

Hülya Baba ist Kurdin und wurde in der Region Serhed im Osten der Türkei geboren, lebt aber seit Jahren mit ihrer Familie in Berlin.

Warenkorb

You do not have any products in your shopping cart yet.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.140s