...die schönen Seiten des Orients
Mohammed Dib
Und die Vögel werden singen


Übersetzt aus dem Französischen von Helga Walter
Umschlag von Hans Dressel
Originaltitel: Le talisman (Französisch / 1966)
94 Seiten; brosch.; 20,5 x 13 cm
ISBN 978-3-922825-53-1

12,00 €
7 % VAT incl.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Die neun ErzĂ€hlungen sind unterhaltend und aufschlussreich, teils realistisch, teils absurd. Da gibt es den von Zweifel und LebensĂŒberdruß geplagten Webereibesitzer, der auf DrĂ€ngen seiner Frau sein GeschĂ€ft anzĂŒndet ebenso wie den entflohenen StrĂ€fling, der auf sein Heimatdorf verlassen und vermauert vorfindet. Doch auch mysteriöse KrĂ€fte und der Handel wĂ€hrend des Algerienkrieges finden Eingang in seine ErzĂ€hlungen.

Rezensionen

»Dib ist wahrlich keine leichte LektĂŒre, aber die MĂŒhe wird belohnt: ein eigenwilliger, faszinierender Stil; die Texte sind dichte poetische Bilder, fremdartig und gerade deshalb so reizvoll.« (Mainpresse 12/1994)

»Dibs Parabeln fĂŒhren den Leser auf direktem Wege in die zerrissene Seele Algeriens.« (Die Weltwoche, 19.1.1995)

Mohammed Dib

Über den Autor / die Autorin

In poetischer Sprache beschreibt Mohammed Dib die BanalitĂ€t des Bösen mit Hilfe von Symbolismus. Hintergrund ist der Algerienkrieg, das achtjĂ€hrige Ringen der Algerier um Freiheit nach 130 Jahren wĂ€hrender französischer Kolonialherrschaft. Bei der Bearbeitung dieses Themas fand Dib zu einer neuen Drstellungsform. Inspiriert wurde der Autor durch Picassos berĂŒhmtes Werk »Guernica«, der Alptraum wird durch Monstren und Mythen, Materie gewordenen Delirien symbolisch dargestellt, um die VerwĂŒstung zu zeigen, die die Macht des Bösen anrichtet.
Mohammed Dib wurde 1994 mit dem Grand Prix de la francophonie, der höchsten Auszeichnung der Académie francaise ausgezeichnet.. Er starb im Jahr 2003

Warenkorb

You do not have any products in your shopping cart yet.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.112s