...die schönen Seiten des Orients
Anushka Ravishankar
Ein Gerücht geht um in Baddbaddpur (B)
(Ausgabe B: Englisch-Tamil-Malayalam-Deutsch)

Illustrationen von Kanyika Kini
Originaltitel: The Rumour (Englisch / 2008)
64 Seiten; geb.; 21,5 x 21,5 cm
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN 978-3-922825-87-6

17,90 €
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl


Baddbaddpur ist ein kleines Dorf. Und wie in kleinen Dörfern überall auf der Welt, bleibt auch hier kein Ereignis lange geheim. Aber nicht nur das: Eine Nachricht wird hier ein wenig aufgebauscht und dort ein bisschen ausgeschmückt, bis sie als unglaubliches Gerücht die Runde macht.
Welch haarsträubendes Gerücht sich aus dem harmlosen Missgeschick entwickelt, dass sich der Griesgram Pandurang aus Baddbaddpur an einer Feder verschluckt hat, bringt am Ende nicht nur alle Leute im Dorf zum Lachen, sondern auch alle kleinen Leser dieser phantasievollen und farbenfroh illustrierten Geschichte aus Indien.

Von diesem Buch gibt es auch eine Ausgabe in den Sprachen Hindi-Bengali-Urdu-Deutsch (Ausgabe A)

Die Originalausgabe dieses Buches wurde 2013 mit dem South Asia Book Award ausgezeichnet.

Rezensionen

»Auf den 64 Seiten ertsteht eine eigene Welt, die (…) Spaß an der Welt vermittelt, Spaß an der Sprache, Spaß am Reimen« (Thomas Kohl in fachbuchjournal Dez. 2014)

»Herrliche Nonsens-Geschichte (…). Bei dieser Geschichte lacht man selbst beim (Vor-)Lesen nicht zu knapp – Kinder und Eltern werden dieses Buch lieben!« (Maren Bonacker auf boersenblatt.net, 6.2.2014)

»Wie aus einer Mücke ein Elefant oder genauer gesagt aus einer kleinen verschluckten Feder ein ganzer Urwald mit vielen wilden Tieren wird, das erzählt diese wunderschön und farbenprächtig illustrierte Geschichte aus Indien.« (Sprachräume – Büchereien für Integration, 2017)

»Eine fantastische Erzählung« (Trio, Wien Okt. 2012)

»Dieses schöne Bilderbuch enthält eine kleine Geschichte aus Indien, liebevoll und farbenfroh illustriert« (R. Schenzle in Zenith 11/12-2013)

»In der wunderbaren Parabel über die Verhaltensweisen von Menschen kann der Leser nur staunen über die Phantasie der Autorin. (…) Je unwahrscheinlicher das Erzählte ist, desto glaubwürdiger wird das Geschehen geschildert und ausgemalt. (…) Ein vorbildliches Kinderbuch.« (AG Jugendliteratur und Medien der GEW in NRW, Mai 2015)

»Fantasievolle Variante der Stillen Post in der poetischen und bilderreichen Sprache orientalischer Märchenerzähler mit farbenfrohen wunderschönen ganzseitigen Bildern. (…) Hervorragend geeignet zum mehrsprachigen Vorlesen und allen Bibliotheken mit entsprechendem Publikum ans Herz gelegt.« (Informationsdienst von ekz.bibliotheksservice 2014/01)

»Das aufwendig gestaltete Buch fällt auf durch farbenfrohe Illustrationen und ein kleines Bilderrätsel auf jeder Seite.« (Känguru, März 2014)

»… für Kinder aus unserer abendländischen Kultur ist dieses wunderschöne Buch eine vielseitige Entdeckungsreise. Hoffentlich finden viele Eltern den Weg nach Baddbaddpur …« (Clair Lüdenbach auf www.faustkultur.de, 30.8.2014)

»Die Geschichte bietet beste Unterhaltung für Groß und Klein, die feinen und farbenprächtigen Illustrationen faszinieren …« (Kolibri – Leseempfehlungen 2014; baobab)

Über die Autoren, Herausgeber und Künstler

Kanyika Kini

Kanyika Kini

Kanyika Kini wuchs in Bangalore/Indien auf, wo sie auch studierte. 2005 schloss sie ihr Studium in Kommunikationsdesign an der Srishti Hochschule für Kunst, Design und Technologie mit Examen ab. Nach verschiedenen beruflichen Stationen machte sie sich 2008 als Web- und Grafikdesignerin selbstständig. Doch die Illustration ist bis heute ihre Leidenschaft geblieben.
Kanyika Kini lebt heute in München.
Anushka Ravishankar

Anushka Ravishankar

Anushka Ravishankar wurde 1961 in der indischen Stadt Nashik (nordöstlich von Mumbai im Bundesstaat Maharashtra) geboren, wo sie auch aufwuchs.
Sie studierte Mathematik und arbeitete anschließend als Software-Programmiererin. 1996 zog sie mit ihrer Familie nach Chennai um und arbeitete dort für mehrere Verlage.
Als sie nach der Geburt ihrer Tochter keine Kinderbücher fand, die ihr gefielen, begann sie selbst welche zu schreiben. Aus dieser spontanen Idee erwuchs der Entschluss, Kinderbuchautorin zu werden. Bei ihren Büchern liegt ihr viel daran, die indische Kinderliteratur von dem Diktum des Lehrreichen zu befreien. Insofern ist es kein Zufall, dass ihre Spezialität Reime und Nonsens-Bücher sind – alles, was einer ungezwungenen Phantasie dient.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb bearbeiten Zur Kasse gehen
Parse Time: 0.124s